Kommunalwahlen

Ergebnis Kommunalwahl 2020 – Gremienwahlen

Mit bayernweit 17,5 Prozent wurden wir 2020 auf kommunaler Ebene zweitstärkste Kraft in Bayern. Das bedeutet gegenüber dem Ergebnis von 2014 eine gewaltige Steigerung um 70 Prozent.

Mit ca 3.000 Mandaten sitzen wir in mehr Gremien als je zuvor: fast 700 Gemeinde- und Stadtratsgremien sowie Kreistage. Vielerorts sind Grüne Listen zum ersten Mal angetreten und mit viel Erfolg in die Gremien gewählt worden.

Unsere Fraktionen sind stark gewachsen. In 17 Städten und Gemeinden sind wir bei der Wahl stärkste und in 14 weiteren zweitstärkste Kraft vor Ort geworden.

Die 10 besten grünen Ergebnisse für Gemeinde- oder Stadtrat:

  1. Trunkelsberg         55,6%
  2. Berzolzheim          44,9%
  3. Schondorf             43,5%
  4. Utting                    41,8%
  5. Röthenbach           36,2%
  6. Bergen Chiem        34,9%
  7. Würzburg Stadt     32,5%
  8. Schäftlarn             32,0%
  9. Chieming               31,9%
  10. Pullach                  31,2%

Mandatszahlen nach Bezirken (im Vergleich zu 2014):

Oberfranken:               213      (105, +102,85%)
Oberpfalz:                   162      (66, +145,45%)
Niederbayern:             152      (84, +80,95%)
Unterfranken:             302      (151, +100%)
Mittelfranken:             340      (195, +74,35%)
Oberbayern:              1.392      (879, +58,36%)
Schwaben:                   390      (202, +93,06%)

Frauen an die Macht:

Der Frauenanteil aller kommunalpolitischen Mandate in Bayern beträgt ca 23 %.
Bei unseren grünen und grünnahen Mandatsträger*innen sind wir mit 48,5 % weitaus besser aufgestellt (2014: 40%).

U28:

Wir haben den Anteil unserer Mandatsträger*innen unter 28 Jahre nahezu vervierfacht!
2020 wurden 156 (davon 78 Frauen) junge Grüne und Grünnahe in die Kommunalparlamente gewählt. 2014 waren es nur 40.

Entwicklung grüner Mandatsträger*innen seit 1984