Antrag: Faire Blumen – angenommen

2005, aus München

Antrag aus München und Beschluss
Das Beschaffungswesen soll nur Blumen, die fair oder regional produziert worden sind beschaffen und  verwenden. Die anderen Verwaltungsstellen sollen angeweisen werden, ebenso zu handeln; die örtlichen Gärtnereien und Floristikbetriebe sollen informiert werden und so neue Möglichkeiten bekommen. Die Öffentlichkeit soll über Hintergründe informiert und sensibilisiert werden. Organisationen, die sich für Menschenrecht und Umweltschutz engagieren werden unterstützt.
August 2005, Die Grünen/Rosa Liste, Sabine Krieger, München
Download: FaireBlumen

Über den Autor

AnjaOdendahl