Forschungsprojekt zu Beute und Restitutionskuns weiter verfolgen

2022, ein Antrag der Dortmunder Grünen

In Dortmunder gibt es schon länger Provenienzforschung, also eine Forschung zur Herkunft von Kunstwerken und Kulturgütern. In einer Anfrage fragen die Grünen danach, ob das Forschungsprojekt noch aktiv ist und ob es eine Fortsetzung gibt. Der Sachstandsbericht soll über Forschungsprojekte für erworbene Kunstobjekte in Verbindung mit der Zeit des Nationalsozialismus und Kunstobjekten (auch die Bedingungen des Erwerbs) in der NS-Zeit oder in Zusammenhängen kolonialer Machtverhältnisse berichten.
Der Antrag als Download

Kategorien: Allgemein

Über den Autor

AnjaOdendahl