Wohngenossenschaften übernehmen ungewöhnliche Leerständen

Gerade in NRW sind Wohnungsbaugruppen schon lange üblich. Auf Grund des großen Bedarfs gehen sie nun auch ungewöhnliche Wege.

Super Wohnen im Supermarkt
Wuppertal-Cronenberg. In einem ehemaligen Supermarkt soll ein generationsübergreifendes Wohnprojekt mit 15-17 Wohnungen entstehen. Ein Ladenlokal und ein Garten gehören dazu. MEHR

Ückendorf (Gelsenkirchen): Wohnkumpane
eine solidarische, generationsübergreifende Wohn- und Arbeitsgemeinschaft übernehmen ein ehemaliges Gemeindehaus der Heiligkreuzkirche. MEHR

Ehemalige Polizeiwache wird zu Wohnungen
Dortmund-Hörde. Ein Architekt hat den Zuschlag der Bau- und Liegenschaftsbetriebes bekommen. Eine Kerngruppe hat sich gebildet, die die Hälfte der geplanten 22 Wohnungen übernimmt. MEHR

2021: Lübeck: Mixed used in ehemaligem Kaufhaus (Karstadt) mitten in der Stadt soll für Schulen genutzt werden. Der Schulhof kommt auf das Dach. Man darf gespannt sein

2021: Bremerhaven: ebenfalls ein ehemaliges Kaufhaus (Karstadt). Vieles ist möglich. Über einen guten Teil an Sozialwohnraum ist auch gedacht. Ein Wettbewerb läuft gerade

Über den Autor

AnjaOdendahl