Lebensraum Burgmauer

Mehr Biodiversität in die Städte

Die Regierung Mittelfranken hat das Konzept "Lebensraum Burgmauer" am Beispiel der Kaiserburg in Nürnberg entwickelt. Nun muss es noch um und weiterentwickelt werden. In Teilen kann es gut auch woanders angewendet werden, überall, wo alte Gemäuer sind, Mauern, Gräben, usw.
Wir haben als Download  einen Antrag aus Nürnberg vom Oktober 2012 sowie einen einfach Musterantrag, der entsprechend angepaßt werden kann.
Bitte überlegt bei breiteren Gräben, auch Ruinen, ob es nicht sinnvoll wäre das wunderbare Projekt "Essbare Stadt" zu installieren.
In Kassel LINK
In Andernach LINK u.a.
Download: AntragNuernberg
Download: Antrag Mauern
Download: Flyer:LebensraumBurgmauer

Kategorien: Allgemein

Über den Autor

AnjaOdendahl