Der Nachhaltige Friedhof

Man kann etliches auf Friedhöfen auf nachhaltige Weise tun.

Friedhöfe haben als ruhige Orte und meistens mit vielen alten Bäumen, Sträuchern und Hecken die besten Grundlagen für Naturnahheit und Nachhaltigkeit.

  • Wer seine Blümchen liebt, gießt weich. Regenwasserzisternen an Friedhöfe (siehe eins weiter unten)
  • Grabsteine aus der Region (keine Kinderarbeit) oder Holzkreuze?
  • Abfälle unbedingt trennen! und Öffentlichkeitsarbeit dazu
  • Steinhaufen für geschützte Reptilien einrichten – Öffentlichkeitsarbeit!
  • Nistkästen für die vielen Vögel (Wartung an Ehrenamtliche oder Vogelschutzgruppe) – eine Tränkmöglichkeit wäre günstig (Brunnen, immer gefüllte Rinne)
  • weitere Tipps finden sich auf der Seite zur Regenwassernutzung auf dem Friedhof HIER
  • Abfalleimer mit Deckel (Behälter von Grablichtern, Verpackungen verfliegen leicht oder werden von Vögel verteilt.
  • Fassadengrün an Gebäude für Insekten
Kategorien: Allgemein

Über den Autor

AnjaOdendahl