Das Verfahren Bauleitplanung

Aufstellung eines Bebaungsplanes

Das Verfahren Bauleitplanung ist für die Aufstellung von Bauleitplänen ist für Flächennutzungspläne und Bebauungspläne einheitlich geregelt.
Für die Änderung, Ergänzung und Aufhebung von Bauleitplänen gelten dieselben Verfarhrensregeln wie für die Aufstellung (§ 2 Abs. 4 BAuGB). Soweit das BauGB keine Regelungen enthält, ist für das Verfahren das Landesrecht, insbesondere das Kommunalrecht maßgebend. Eine Verletzung zwingender gemeinderechtlicher Vorschriften kann ebenso zu Ungültigkeit des Planes führen wie eine Verletzung baurechtlicher Vorschriften.
Mit allen Grundlagen, Regelungen, Fristen und Ablaufschema.
Eine Planungshilfe vom Bayerischen Staatsministerium des Innern hier als Download.

Kategorien: Allgemein

Über den Autor

AnjaOdendahl